Paare & Gruppen

Baden-Württemberg

Namen: Timi und Ida
Alter: geb.2009 und geb.2012
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: ja beide
geimpft: nein
Krankheiten: beide EC-Träger, Ida ohne symptome, Timi mit Symptomen -> siehe Text
Info: Timi und Ida wohnen seit Juni 2014 im Tierheim Böblingen und möchte nun endlich gern ein richtiges Zuhause beziehen. Dort sollte natürlich ausreichend Platz, eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung und liebevolle Möhrenspender auf sie warten. Tierarztbesuche sollten selbstverständlich sein, wenn sie nötig sind.
Timi und Ida sind beide E.C.Träger. Ida zeigt keine Symptome. Timi hat Symptome wie wie Appetitlosigkeit und einen
auffälligen Gang. Er wird/wurde behandelt und es wurde auch Blut abgenommen. das Ergebnis zeigt leicht erhöhte Nierenwerte. Des weiteren hat er Zahnprobleme im Backenzahnbereich.
Ida ist ein Angorakaninchen und wurde wegen Fellproblemen kurz geschoren.
Die beiden sollten auf jeden Fall nur zusammen umziehen und auch nur in Innenhaltung.
Wohnort: Böblingen
Kontakt: Kontakt: 0176-47866880
0152-51413602
https://www.tierschutzverein-boeblingen.de/

 

Namen: Chiler, Bulli
Alter: geb.2013
Geschlecht: weiblich, männlich
kastriert: ja, Bulli
geimpft: nein
Krankheiten: E.C.-Träger
Info: Chiler und Bulli leben zusammen im Tierheim Böblingen. Bulli liebt seine Chiler sehr und möchte daher mit ihr
zusammen bleiben. Chiler lebt seit 2014 im Tierheim und Bulli sogar schon seit seiner Geburt im September 2013. Er war nie vermittelt. Die zwei würden sich sehr freuen endlich ein festes Zuhause zu bekommen. Voraussetzung für ihren Umzug ist eine kaninchengerechte Haltung mit genug Freilauf, gesunder und abwechslungreiche Ernährung und natürlich Gesellschaft. Die zwei sind zwar EC-Träger, zeigen bisher aber keine Symptome.
Wohnort: 71034 Böblingen
Kontakt: Kontakt: 0176-47866880
0152-51413602
https://www.tierschutzverein-boeblingen.de/

 

Name: Angie und Bob
Alter: geb.ca.01/2007 und geb.ca.2006
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja, Bob
geimpft: ja
Krankheiten: Angie hat eine Niereninsuffizienz
Info: Angie und Bob kamen zusammen mit anderen älteren Kaninchen als angebliches "Fundtier" ins Tierheim.
Hier leben die beiden nun gemeinsam und möchten auch zusammen in ihr neues Zuhause ziehen. Angies Alter wird auf 8-10 Jahre geschätzt, Bobs auf 10 Jahre, eventuell ist er auch älter. Angie ist auf dem linken Auge blind. Vom Charakter her ist sie lieb und zutraulich. Sie leidet unter einer Niereninsufizienz und bekommt einmal täglich das Medikament SUC zum Entgiften der Nieren. Die Tierärztin hat ausserdem empfohlen sie nur mit Gemüse und Kräutern zu füttern. Sonst geht es Angie aber gut. Man merkt ihr die Handicaps kaum an. Bob ist lieb, zutraulich und friedlich - ein ruhiger Zeitgenosse. Gesundheitlich hat er nach Aussage der Tierheim-Tierärztin keine Einschränkungen.
Die beiden suchen nun nach einem Zuhause, in dem sie ihren Lebensabend verbringen dürfen. Aufgrund der Niereninsuffizienz wäre es gut, wenn die neuen Halter bereits etwas Kaninchenerfahrung mitbringen. Die medizininsche Versorgung sollte auf jeden Fall gewährleistet sein. Ansonsten freuen sich die zwei auf ein Zuhause, das alles hat was ein Kaninchenherz begehrt.
Wohnort: 97980 Bad Mergentheim
Kontakt: tierheim-mergentheim@web.de

 

Name: Molli und Fridolin
Alter: geb.02/2016 geboren
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: Ja, Fridolin
geimpft: beide nicht
Krankheiten: Molli: Encephalitozoon cuniculi nachgewiesen, sieht nicht richtig, beide: ungeklärte Unverträglichkeiten -
bekommen Durchfall
Info: Aufgrund veränderter Lebensumstände der Besitzer suchen Molli und Fridolin nach einem neuen Zuhause. Die beiden sind leider nicht ganz gesund und es wäre wahrscheinlich von Vorteil wenn man schon ein paar Kaninchenerfahrungen hat. Molli ist dominant gegenüber Fridolin, rammelt ihn regelmäßig. Sie lässt sich nicht so gerne anfassen, genießt es aber ab und zu gestreichelt zu werden, wenn es im richtigen Moment passiert. Fridolin lässt sich sehr gerne streicheln und möchte viel Zuwendung.  Molli ist ein ruhiges, ängstliches Tier und Fridolin genau das Gegenteil. Er ist sehr neugierig und aktiv. Die beiden werden nur zusammen vermittelt. Das Pärchen wohnt gerade das ganze Jahr über auf dem Balkon. Sie vertragen beide leider nur Trockenfutter (im Moment läuft der Versuch einer Gewöhnung auf artgerechtes Futter) Beide nagen alles an was sie zwischen die Zähne bekommen, besonders Fridolin macht das sehr gerne, Molli buddelt sehr gerne. Leider sind die 2 auch nicht stubenrein, weswegen es wohl besser wäre sie draußen oder in einem Innengehege zu halten. Bei der Haltung draußen sollte natürlich das Durchfallproblem bedacht werden. Die beiden werden nur mit Schutzvertrag vermittelt.
Wohnort: Walzbachtal
Kontakt: Mobil: 0176 24682035 , Festnetz: 07203 3030742

 

Bayern

Namen: Gino und Stella
Alter: geb.ca.2016
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: ja, Gino
geimpft: ja, RHD1+2
Krankheiten: Stella hat Herzgeräusche, noch kein Behandlungsbedarf
Info: Stella und Gino befinden sich in Nürnberg auf einer PFlegestelle in Innenhaltung, in freier Wohnungshaltung.
Gino ist zurückhaltender, lässt sich aber streicheln. Stella ist die Schmusebacke und kommt auch aufs Sofa zum kuscheln und abschlecken, sie liebt es jedoch zu nagen. Derzeit glauben aber nur die Bodenleisten und Türrahmen dran, Kabel lässt sie in Ruhe. Sie sind beide stubenrein und werden nur zusammen vermittelt. Abgabe gegen eine Gebühr von 50 Euro und Schutzvertrag, sowie Vorkontrolle.
Wohnort: Nürnberg
Kontakt: Simone Sander 0176/63478641, bitte SMS oder Whatsapp

 

Namen: Balu, Simba, Schnuffi, Teddy, Lola, Kira, Kora, Blacky
Alter: von 1 bis 6 Jahre alles dabei
Geschlecht: 2 Jungs und 6 Mädels
kastriert: die Jungs sind beide kastriert die Mädels nicht
geimpft: nein
Krankheiten: Schnuffi muss regelmäßig zur Zahnkorrektur sonst sind alle gesund
Info: Die 8 Kaninchenfreunde sind leider auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Es wäre wirklich toll wenn sie zusammen bleiben könnten, da sie als Gruppe ganz wunderbar funktionieren und harmonieren. Ihre Besitzerin fällt es sehr schwer die 8 Hoppelchen herzugeben, aber leider geht es nicht anders. Sie sollen es in ihrem neuen Zuhause schön haben, ausreichend Platz, Abwechslung und abwechslungsreiches Futter. Sie haben bisher immer draußen gewohnt, für ein schönes Zuhause und damit sie zusammen bleiben können wäre Innenhaltung aber auch ok.
Balu ist unter den Jungs der Chef. Simba ist schüchtern und der rangniedrigste. Menschen gegenüber sehr scheu und
ängstlich. Mit viel Geduld kommt er aber sich Leckerchen holen. Schnuffi hat eine Zahnfehlstellung. Vor 2 Jahren wurde sie operiert und man hat ihr versucht die Schneidezähne so zu ziehen, dass sie nicht mehr nach wachsen. Unten wachsen die Zähne nicht mehr. Oben sind sie aber wieder gewachsen. Die Zähne müssen regelmäßig beim Tierarzt gekürzt werden. Sie bekommt das Futter auch klein gemacht um besser fressen zu können.
Teddy ist die Chefin im Rudel und lässt sich den Rang von niemanden nehmen. Sie ist ab und zu mal zickig und jagt die
anderen Weibchen durchs Gehege. Lola ist die größte bei uns (Vater war Stallhase), sie ist nur ein Stück größer als meine Zwerge. Kira ist die verschmuste. Sie lässt sich total gern streicheln und kraulen. Kora ist Kiras Schwester.
Kora ist ein ruhiges Tier. Sehr neugierig und kommt immer sofort an. Ab und an lässt sie sich streicheln aber nicht immer. Blacky war ein Flaschenkind. Sie wurde damals mit ihren 2 Brüdern geholt und noch eine Weile mit der Flasche groß gezogen. Die 2 Brüder wurden vermittelt. Die Gruppe wird nur mit Schutzvertrag vermittelt.
Wohnort: 85368 Moosburg a.d. Isar
Kontakt: SandraSchenkl98@gmx.de oder bei Facebook unter dem Namen Sandra Schenkl

 

Namen: Lilly und Jerry
Alter: geb.2010
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja, Jerry
geimpft: ja
Krankheiten: Lilly muss regelmäßig zur Zahnkorrektur
Info: Lilly ist eine richtig aufgeweckte Frohnatur, die nie Nein zu Leckerlis und Streicheleinheiten sagt.
Jerry ist eher der schüchterne, gediegene Typ, der sich aber auch gerne kraulen lässt. Sie haben keine Probleme mit
Kindern. Lilly und unsere 18 Monate alte Tochter sind zum Beispiel richtig dicke, aber wie alle Kaninchen sind sie
definitiv keine Kuschel/Spielhasen fürs Kinderzimmer.
Aufgrund einer Zahnfehlstellung müssen bei Lilly alle paar Wochen (je nach dem wie sie frisst, alle 4-8 Wochen) die
Zähne gekürzt werden. Das dauert weder lange noch ist teuer, wir haben es immer vom TA machen
lassen, weil es einfach sicherer und weniger Stress ist für alle Beteiligten. Der Pluspunkt: Lilly kann keine Kabel
oder sonstiges anknabbern. Und Jerry kommt nie zu den Kabeln, weil er ungern über rutschigen Boden läuft.
Die beiden sollen zusammen in ein neues, kaninchengerechtes Zuhause ziehen.
Wohnort: München
Kontakt: nadinefiller@gmail.com

 

Hessen

Name: Gia und Fino
Alter: geb.2013 und geb.2014
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja, Fino
geimpft: ja
Krankheiten: nein
Info: Die weiß-graue Löwenkopfhäsin "Gia" ist ca. 3,5 bis 4 Jahre alt und der kastrierte Löwenkopf-Rammler Fino ist zwischen 2,5 und 3 Jahre alt. Leider musste sich ihre Möhrchengeberin krankheitsbedingt von ihren Tieren trennen und deshalb suchen wir für die beiden dringend nach einem neuen artgerechten Zuhause.
Gia lässt sich gerne streicheln, lässt sich aber nicht so gerne hochnehmen. Fino ist nicht ganz so zutraulich, dafür
aber frech und witzig. Die beiden sind ein eingespieltes Team und müssen deshalb unbedingt zusammen bleiben. Beide sind Innenhaltung und artgerechte Ernährung gewöhnt. Beide wurden inzwischen gegen Myxomatose, RHD1 und RHD2 geimpft.
Wohnort: Kelsterbach
Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Anja Eckert, Tel.: 0174/3906524
anja.eckert@tierschutz-kelsterbach.de

 

Namen: Shy und Louis
Alter: geb.2017
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja, Louis
geimpft: nein
Krankheiten: nein
Info: Shy und Louis suchen zusammen nach einem neuen Zuhause. Die beiden hängen sehr aneinander und sollen deswegen nicht getrennt werden. Das neue Zuhause sollte natürlich kaninchengerecht sein, genug Platz und einen abwechslungsreichen und gesunden Speiseplan bieten.
Shy wirkt sehr brav, hat es aber faustdick hinter den Löffeln. Sie findet jeden Schlupfwinkel im Gehege und lässt sich
auch ihr Futter nicht klauen. Sie schnüffelt schonmal neugierig am Menschen, ist aber noch eher scheu.
Louis ist eher zurückhaltend. Er ist der ruhigere der beiden. Mit seinem Bruder der bis vor kurzem noch mit den beiden zusammen gelebt hat hat er sich leider nicht gut vertragen. Mädels sind aber kein Problem.
Die zwei freuen sich auf viele Anfragen, damit sie bald in ihr neues Zuhause umziehen können.
Wohnort: Gießen
Kontakt: Luzylou@gmx.de

 

Namen: Flöki und Stupsi
Alter: geb.2016/2017
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: ja, Flöki
geimpft: ja gegen alles
Krankheiten: nein
Info: Das Kaninchenpärchen lebte bisher unter keinen guten Umständen zusammen. Sie konnten allerdings aus dieser
schlechten Haltung befreit werden und Stupsi gebar auf der Pflegestelle am 27. November drei wunderschöne Kaninchenbabys. Natürlich wurden bei uns die Eltern getrennt und Flöki kastriert. Die Kastrationsfrist hat er abgesessen und ist nun wieder vereint mit seiner Familie.
Die Eltern - Flöki und Stupsi - wollen wir in keinem Fall trennen, sie möchten gemeinsam ab dem 5. Februar ein neues
Zuhause beziehen. Es sollte ausreichend Platz zum Springen und Rennen da sein und natürlich auch Versteckmöglichkeiten bieten. Momentan wohnen die beiden in Innenhaltung, aber ab dem Frühling können sie auch gern ein schönes Außengehege beziehen. Flöki und Stupsi sind gegen Myxo und RHD1+2 geimpft.
Wohnort: 64372 Ober-Ramstadt
Kontakt: Katrin Rose
Telefon 06103 2002782
katrin.rose@artgerecht-tierschutz.com

 

Name: Holly und Fips
Alter: beide geb. April 2013
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: ja beide
geimpft: einmalig, aber nicht aktuell, kann aufgefrischt werden
Krankheiten: nein
Info:
Hallo Ihr Lieben,
Schweren Herzens kämpfe ich jetzt länger damit, ob wir unsere beiden Kaninchen abgeben.
Es ist nicht meine Art, Tieren ein zu Hause zu geben und diese dann wieder abzugeben.
Jetzt nach einem knappen Jahr hin und her überlegen, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es für die Kaninchen und
uns besser ist. Der Hintergrund des ganzen, liegt an schlimmer werdenden Allergien, sodass den Kaninchen nicht mehr der
notwendige Freiraum in der Wohnung geboten werden kann.
Derzeit haben sie einen Welpenauslauf, welcher für die beiden nicht artgerecht ausreichend ist.
Wir haben nun einiges versucht, da ich aber keine Möglichkeit der Aussenhaltung habe, diese auch (noch) nicht daran
gewöhnt sind, ist das jetzt unser weg, ihnen ein schönes neues zu Hause zu suchen.
Ich wünsche mir für die beiden ein zu Hause, in dem sich mit mit ihnen beschäftigt werden kann und sie wirklich ein
glückliches Kaninchenleben führen können.
Beide sind im April 2013 bei einem Züchter, hier in der Nähe, geboren und leben seitdem bei uns in der Wohnung.
Wohnort: in Hessen
Kontakt: Nicole K. 01525 8463779

 

Namen: Mina und Paul
Alter: geb.2014 und 2011
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja, Paul
geimpft: ja gegen alles
Krankheiten: nein
Info: Der mutige Paul und die eher schüchterne Mina suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Entweder sie teilen sich weiter gemeinsam ein schönes Gehege oder sie bilden vielleicht mit einem (oder mehreren) Artgenossen eine Gruppe.
Paul ist neugierig und forsch, Mina braucht lange um Vertrauen zu fassen. Sie ist kein Kuschelkaninchen, mit der
Unterstützung von Erbsenflocken kann man sich ihr aber gerne nähern.
Die Beiden benötigen in jedem Fall ein gut gesichertes Gehege, denn Paul und Mina sind richtige Wühlmäuse.
Wohnort: 63303 Dreieich
Kontakt: Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
katrin.rose@artgerecht-tierschutz.com

 

Namen: Lana, Lilly und Ben
Alter: geb.27.11.17
Geschlecht: weiblich, weiblich, männlich
kastriert: ja, Ben
geimpft: ja gegen alles
Krankheiten: nein
Info: Die drei Geschwister müssen nicht zusammen bleiben, allerdings vermitteln wir nicht in Einzelhaltung – mindestens ein Artgenosse muss vorhanden sein. Die Eltern von Lana, Lilly und Ben wurden aus schlechter Haltung „befreit“. Die drei Kleinen kamen dann auf einer Pflegestelle zur Welt. Daher sind die jungen Zwergkaninchen auch recht handzahm, neugierig und verfressen. Lana, Lilly und Ben wollen was erleben und Spaß haben – soll heißen, sie brauchen Platz zum Toben, Rennen und Springen. Versteckmöglichkeiten sollten ebenfalls vorhanden sein.
Frischfutter sind die Kleinen gewohnt und brauchen im Moment recht viel davon :) Wachstum!
Sie wohnen im Moment drinnen und können wenn es warm genug ist gern in Außenhaltung ziehen.
Wohnort: 63796 Kahl am Main
Kontakt: Maria Runzer
Telefon 0172 6673846
maria.runzer@artgerecht-tierschutz.com

 

Namen: Chai und Sky
Alter: geb. am 20.10.17
Geschlecht: weiblich
kastriert: nein
geimpft: ja gegen alles
Außen-/Innenhaltung: Innenhaltung
Krankheiten: nein
Info: Diese beiden zuckersüßen Kaninchenmädchen suchen gemeinsam eine hippe Kinderstube mit vielen Extras. In der luxuriösen Wohngemeinschaft sollte es ausreichend Platz geben zum Toben, Springen und Rennen. Häuser und Höhlen zum Verstecken dürfen nicht fehlen, zudem kann man vom Dach aus gut den Überblick behalten.
Sky und Chai sind Frischfutter gewohnt und wünschen sich das auch von ihren neuen "Gurkenschälern". Getrocknete Kräuter und hin und wieder ein Stück Obst, auch da sagen die beiden nicht nein.
Chai ist im Übrigen handzahm und hält das Zepter in der Hand. Sky ist noch sehr zurückhaltend, aber das sollte sich
legen, wenn man sich mit beiden ausgiebig beschäftigt. In jedem Fall mögen sie sich und gehören einfach zusammen.
Chai und Sky sind gegen Myxomatose und RHD1+2 geimpft.
Wohnort: 63225 Langen
Kontakt: Conny Mahler
Telefon 0177 3786839
conny_mahler@web.de

 

Niedersachsen

Namen: Flecki und Black Queen
Alter: geb.ca.2015
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: ja Flecki
geimpft: Info folgt
Krankheiten: nein
Info: Das sind Flecki und Black Queen! Beide sind ca. 2 Jahre alt. Sie wohnen in Northeim und suchen dringend ein neues Zuhause. Flecki ist sehr schüchtern, Black Queen sehr lieb, braucht ab und zu gute Fellpflege. Die beiden sollen ein schönes, neues Zuhause bekommen. Eine artgerechte Haltung bestehend aus viel Platz und einer artgerechten Ernährung sind unumgänglich.
Wohnort: Northeim
Kontakt: ivotimme@gmail.com

 

Namen: Bridget und Mr.Darcy
Alter: geb.2017
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja, Darcy
geimpft: ja
Krankheiten: ja bei Bridget, Pododermatitis. Zurzeit ist ein Hinterlauf betroffen, auf dem auch ein Pilz nachgewiesen
wurde. Dieser wird momentan behandelt.
Info: Bridget und Darcy sind Geschwister und etwa 8,5-9 Monate alt, geimpft (Myxo,RHD 1+2) und Darcy ist kastriert.
Sie leben in einem selbstgebauten Außengehege. Bridget hat Pododermatitis. Betroffen war ein vorderer und ein hinterer Lauf. Der vordere Lauf ist schon gut abgeheilt und der hintere wird auch langsam. Noch ein Grund warum ich die beiden in einer andere Haltung vermitteln möchte ist, dass sie bei mir auf Douglasie laufen und dies scheinbar den Füßen schadet. Es ist nun alles mit Teppich ausgelegt, da es mir nicht möglich ist sie anders zu halten.
Mr.Darcy ist sehr neugierig und weiß was er will und was nicht. Bridget gegenüber ist er sehr liebevoll, erkundet aber
auch gern allein die Umgebung oder ist in der Buddelkiste. Menschen gegenüber ist er offen und neugierig. Guckt gern zu, wenn sauber gemacht wird oder kommt angehoppelt wenn man sich ins Gehege setzt. Nur streicheln lässt er sich nicht. Er hatte im August eine Magenüberladung die operiert wurde. Er hat sich gut erholt und die Naht ist sehr gut verheilt. Bridget ist eher schüchtern aber auch neugierig. Sie liebt es zu buddeln und flitzt gern durchs Gehege. Darcy gegenüber ist sie eher unterwürfig, versucht aber auch ab und zu durch "rammeln" die Rangordnung zu klären. Lässt sich gern von ihm putzen. Menschen gegenüber ist sie eher ängstlich. Sie kommt zwar auch mal schnuppern doch wenn man auf sie zu geht läuft sie eher weg oder geht "in Deckung".
Ich würde mich sehr freuen, wenn sie ein schönes, neues Zuhause finden mit viel Auslauf und evtl. anderen Artgenossen. Auch bin ich bereit (wenn erwünscht) eine Patenschaft für die beiden zu übernehmen und z.B Tierarztkosen mit zu Tragen oder Urlaubsbetreuung zu machen.  
Wohnort: 29664 Walsrode
Kontakt: Katja, 015204378976

 

Namen: Pauli und Emi
Alter: geb.2013
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: beide
geimpft: ja
Krankheiten: nein
Info: Zwei "entsorgte", zauberhafte nins suchen ein liebevolles "für immer Zuhause" möglichst in einer Gruppe in
Außenhaltung! Bisher lebten sie im kleinen Käfig, Bewegung war ihnen unbekannt, das hat sich schonmal gebessert,
ich habe sie erstmal in einem größeren Gehege untergebrach was sie sehr genießen! Auch bekommen sie inzwischen
Grünfutter und gutes Heu. Sie werden immer aktiver und verlieren langsam ihre Scheu! Die beiden haben nun die schlimme Zeit hinter sich gelassen und freuen sich jetzt auf ein schönes Zuhause.
Wohnort: 37197 hattorf, nähe Göttingen
Kontakt: 0170-2180064 , tinaludwig07@gmx.de

 

Name: Lotte und Peaches (dunkel)
Alter: Lotte 4,5 Peaches 4
Geschlecht: weiblich
kastriert: nein
geimpft: wird vor der Vermittlung geimpft
Außen-/Innenhaltung: momentan Innenhaltung, Außenhaltung möglich
Krankheiten: Nichts bekannt
Info: Durch persönliche Veränderungen kann ich die beiden leider nicht mit in meine neue Wohnung nehmen.
Zur Zeit wohne sie zum Übergang bei meinen Eltern. Die beiden haben in Innenhaltung gelebt und hatten im Sommer Auslauf auf dem Balkon. Nun suchen sie ein neues Zuhause.
Wohnort: 38685 Langelsheim/Goslar
Kontakt: 015119658870 , 053256273

 

Nordrhein-Westfalen

Name: Funny und Willy
Alter: geb.ca.2015
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: Willy ja
geimpft: ja Myxo/RHD1
Krankheiten: keine
Info: Hallo zusammen, wir sind Funny (die braun-bunte Japanerin), und Willy (der schwarz-braune). Wir suchen ein neues Zuhause, weil wir uns mit den anderen Tieren der Gruppe nicht verstehen. Wir haben uns ganz doll lieb und kuscheln viel zusammen. Darum gehen wir nur gemeinsam weg. Magst du uns aufnehmen?
Zur Zeit leben wir ganzjährig in Außenhaltung. Freie Wohnungshaltung ist aber bestimmt auch spannend :-)
Wir fressen am liebsten frische Wiese mit Klee und Löwenzahn und so! Und dicke Zweige von den Obstbäumen finden wir super. Trockenfutter kennen wir nicht.
Ich, Willy, bin ein lieber, ruhiger, freundlicher Geselle. Meine Freundin hat hier das Sagen, und das ist total okay
für mich. Manchmal zickt sie etwas rum, aber dann such ich einfach schnell das Weite! ;-)
Ich bin Funny, und ich bin Chefin im Stall. Ich habe ganz schön lange gebraucht, um mich an Herrn Willy zu gewöhnen,
und hab es ihm glaub ich manchmal echt nicht leicht gemacht. Aber er hat durchgehalten, und jetzt liebe ich ihn sehr.
Die anderen Kaninchen hier mag ich aber nicht. Darum möchte ich hier gerne weg!
Wir lassen uns nicht so gern anfassen, aber leckeres Futter holen wir uns schon aus der Hand ab ;-)
Wir bringen beide unsere Impfpässe mit, die nächste Impfung ist im Oktober dran.
Wir benehmen uns im Stall übrigens ganz sauber und machen immer nur in eine Ecke, niemals in unser Häuschen.
Unsere Vorstellung vom neuen Zuhause:
- Außenhaltung mit mind. 5qm, möglichst noch zusätzlicher Auslauf
- Freie Wohnungshaltung könnten wir uns auch vorstellen
- Keine Käfighaltung!!!
- Frischfutter
- Vorhandene Artgenossen? Wissen wir nicht. In einer für uns neuen Umgebung ginge es vielleicht.
Wir sind lieb und fröhlich, und es macht dir bestimmt Spaß, uns beim Putzen, Hoppeln und Buddeln zuzuschauen.
Wenn du uns ein neues Zuhause geben möchtest, dann melde dich! Gerne kannst du uns vorher auch mal besuchen kommen.
Am besten schickst du der Andrea vorab ein paar Bilder vom neuen Zuhause. Ihr ist es wichtig, dass wir "artgerecht
vermittelt" werden, sagt sie. Darum gibt sie uns nur mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr ab.
Also bis bald!
Hoffnungsvoll, Funny und Willy
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt: andrea-vogel@gmx.de


 

Namen: Pünktchen und Anton
Alter: geb.2014
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: ja, Pünktchen
geimpft: ja, auch gegen RHD2
Krankheiten: nein
Info: Es wird schnellst möglich ein neuer Besitzer für Pünktchen und Anton gesucht.
Sie sind regelmäßig geimpft auch gegen Rhd2. Es sind Geschwister, Anton wurde bereits mit 11 Wochen frühkastriert.
Sie leben ganzjährig in einem 13qm Aussengehege. Sie bekommen keine Pelletts! und sind nur Frischfutter, Kräuter, Wurzeln und gesundes selbst gemischtes Trockenfutter und Saaten gewöhnt. Allerdings mögen sie keinerlei Salate.
Sie sind total lieb und gehen aufs Klo. Anton lässt sich gerne streicheln wenn er sich sicher fühlt.
Pünktchen ist da schon etwas scheuer, steht nicht so aufs streicheln. Aber wenn dann genießt sie es. Wer möchte die zwei bei sich aufnehmen?
Wohnort: 46499 Hamminkeln
Kontakt: josloli@gmx.de

 

Namen: Angle und Eddie
Alter: geb.2014 und 2015
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: Eddie
geimpft: ja
Krankheiten: Eddie hat nur ein Ohr es stört ihn aber nicht
Info: Ich, Eddies und Angels Besitzerin, musste leider umziehen und muss mich von meinen Lieblingen trennen. Ich möchte aber sicher gehen das sie wirklich in gute Hände kommen. Es sind Wohnungskaninchen, sie laufen sehr gerne und spielen sehr gerne. Sie kennen nur artgerechtes, frisches Futter. Ich möchte ein Schutzgebühr mit einem Schutzvertrag vereinbaren und es wäre schön wenn ich hin und wieder was von den kleinen höre. Sie sind meine absoluten Lieblinge und es bricht mir das Herz. Deswegen suche ich eine Spielwiese für die Kleinen mit ganz viel Liebe zum Detail und viel Mühe. Angle ist zurückhaltend und kommt nur dann wenn sie möchte. Eddie ist kuschelig und liegt gerne nah beim Menschen. Beide sind aufgeweckt und toben gerne und lieben Intelligenzspiele mit ihrem Futter.
Sie wohnen jetzt gerade in Wuppertal, die Entfernung sollte aber kein Problem sein für das Traumzuhause.
Wohnort: Wuppertal
Kontakt: laura.graeve@gmx.net

 

Namen: Mümmel und Pünktchen-Ida
Alter: geb.2011/2012 und März 2017
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: ja, Mümmel
geimpft: Info folgt
Krankheiten: Mümmel hat Probleme mit dem Tränen-Nasen-Kanal und die Zähne sollten regelmäßig kontrolliert werden Info: Die Besitzerin dieser 2 Fellnasen trennt sich schweren Herzens von den beiden. Leider kann sie sie nicht mehr halten. Die beiden haben sich sehr gern und sollen zusammen bleiben. Die Vermittlung ist mittlerweile sehr dringend geworden. Mümmel und Pünktchen sind zwei charmante und aufgeweckte Kaninchen. Sie buddeln gern hopsen durch das Gehege, wie das Kaninchen eben so machen. Die beiden sollen auf keinen Fall in Käfighaltung, sondern auch weiterhin genug Platz haben. Eine artgerechte Ernährung sollte auch selbstverständlich sein. Da Mümmel Probleme mit seinem Auge und ab und an mit den Zähnen hat muss das regelmäßig kontrolliert werden. Er hat damit eigentlich keine Probleme, man sollte es nur beobachten. Die beiden sind Menschen gegenüber offen. Es wäre toll wenn sich zeitnah jemand finden würde der die beiden zu sich nimmt.
Wohnort: Oberhausen
Kontakt: vermittlungshelfer@mailueberfall.de

 

Namen: Polly und Sammy
Alter: geb.2014 und 2015
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja beide
geimpft: ja
Krankheiten: nein
Info: Polly ist das braune Löwenkopfkaninchen. Wir haben sie aus dem Tierheim geholt. Sie ist aber komplett
durchgeimpft und kastriert.
Polly ist ein neugieriges kleines Mädchen was gerne ihre Umgebung erkundet.
Sammy ist das schwarze Löwenkopfkaninchen. Sammy ist vom Tierschutzbund. Auch er ist komplett durchgeimpft und kastriert. Sammy ist der ruhigere Genosse von meinen beiden. Er ist zurückhaltend und erkundet am liebsten gemeinsam mit Polly seine neue Umgebung.
Da meine Kleinen eine bewegte Vergangenheit haben wäre es schön wenn sie gemeinsam in ein neues Zuhause vermittelt werden könnten.
Zur Zeit leben sie in Innenhaltung in einem Selbstgebauten Zuhause von knapp 4 Quadratmeter.
Jeden Abend haben sie Auslauf in unserer großen Wohnung. Sie sind komplett an Frischfutter gewöhnt.
Die beiden werden nur mit Schutzvertrag vermittelt.
Wohnort: bei Köln
Kontakt: tinka789@aol.com

 

Name: Frieda und Wilma
Alter: geb. November 2017
Geschlecht: weiblich
kastriert: nein
geimpft: komplett gegen RHD 1 / 2 und Myxo
Außen-/Innenhaltung: Innenhaltung
Krankheiten: keine bekannt
Info: Frieda und Wilma leben derzeit in  einem Gehege in Innenhaltung. Ab dem Frühjahr würden sie sicher auch gerne wieder in Außenhaltung zurück ziehen, wo sie ursprünglich herkommen. Die beiden sind zwei aufgeweckte Kaninchendamen, die endlich ihr neues Traumzuhause finden möchten, Menschen gegenüber sind sie vorerst zurückhaltend und skeptisch.
Es dauert eine Weile, bis sie Vertrauen aufbauen.
Wilma ist die dominantere von beiden. Sie übernimmt deutlich die Chefrolle.
Die beiden bekommen bei mir Gemüse, ab und zu etwas Obst und frische Zweige. Sobald es möglich ist werden sie mit Wiese gefüttert. Im zukünftigen Zuhause soll mindestens ein  Partnerkaninchen warten mit ausreichend Platz zum hoppeln. Ich gebe die beiden gegen einen Schutzvertrag und eine kleine Schutzgebühr ab.
Wohnort: 46483 Wesel (NRW) - Vermittlung deutschlandweit
Kontakt: t.volquardsen@gmx.de oder 0152 26695496

 

Saarland

Namen: Mimi und Schlappi
Alter: geb.2017
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: ja, Schlappi
geimpft: ja
Krankheiten: nein
Info: Diese 2 süßen Wackelnasen Mimi und Schlappi brauchen ein neues zu Hause. Sie sind ca. 1 Jahr alt, es sind Männchen (kastriert) und Weibchen, eine Impfung erfolgt zeitnah. Sie leben in einem Außengehege, die Besitzerin möchte jedoch eine neues zu Hause finden. Beide sind recht zutraulich und sollen möglichst zusammen vermittelt werden. Es wird selbstverständlich nur in artgerechte Haltung (keine Käfighaltung) vermittelt mit tgl. Frischfutter, genügend Platz (mind. 2m² Tag und Nacht pro Tier) - die Beiden können auch in Innenhaltung vermittelt werden. Wer verliebt sich in 2 süße Plüschpopos? Vermittlung auch ausserhalb des Saarlandes, Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle.
Wohnort: Altenkessel
Kontakt: ralf.bettinger77@gmail.com oder 0151 22850116

 

Sachsen

Namen: Peaches und Leonie
Alter: geb.2015
Geschlecht: weiblich
kastriert: nein
geimpft: Info folgt
Krankheiten: nein
Info: Die zwei Geschwister machen alles zusammen und lassen sich nie aus den Augen. Deswegen werden sie auch nur zusammen
vermittelt. Leonie lässt sich gern streicheln, Peaches mag es jedoch nicht so gern. Beide sind sehr aktiv und genießen
ihre Zweisamkeit. Sie haben bisher drin gelebt auf 6 Quadratmetern und wurden tagsüber raus gesetzt bei gutem Wetter. Beide mögen sehr gern getrocknete Käuter sowie Obst und Gemüse. Peaches und Leonie benötigen Hilfe bei der Fellpflege, da sie lange Haare haben. Sie sollten regelmäßig gekämmt werden und ggf. einen Kurzhaarschnitt bekommen. Das war mal eine Zeit lang nicht machbar, weswegen sie auf den Bildern die Haare hoch gebunden haben. Mittlerweile bekommen sie aber wieder ihre Sommerfrisur und das sollte auch weiterhin so sein.
Die zwei werden eher im Umfeld vermittelt, da sie sich beim Autofahren ziemlich aufregen und deswegen nicht weit transportiert werden sollen.
Wohnort: Mockrehna
Kontakt: 015254696766

 

Namen: Flauschi und Peppi
Alter: geb.2011
Geschlecht: weiblich und männlich
kastriert: Peppi ja
geimpft: ja
Krankheiten: nein, letzte Kokzidienbehandlung ist nicht lange her
Info: Flauschi ist auf dem linken Auge blind jedoch hat sie damit keine Probleme. Sie haben vorher in einem großen
Freilaufgehege gelebt jedoch ist die ehemalige Besitzerin sehr schwer erkrankt und ist nicht mehr in der Lage sich zu
kümmern. Ihre Tochter arbeitet im Ausland und kann sich somit leider auch nicht um die Süßen kümmern.
Die beiden sollen geimpft sein doch leider gibt es dazu keine Unterlagen. Bisher hab ich eine Kotprobe der beiden zur
Untersuchung gebracht. Sie hatten leichte Kokis die allerdings behandelt wurden. Daher hab ich sie noch nicht Impfen
lassen. Ansonsten sind die beiden aber fit und gesund und freuen sich auf ihr neues Zuhause.
Dort sollte natürlich eine artgerechte Haltung und Futter auf sie warten.
Wohnort: 04509 Delitzsch
Kontakt: 015789546556

 

Name: Loki & Styx
Alter: geb.2013
Geschlecht: männlich und weiblich
kastriert: beide
geimpft: Sie werden beide vor Auszug geimpft
Krankheiten: keine
Info: Ich habe mich nach langem Überlegen dafür entschieden meine beiden Kaninchen gemeinsam in gute Hände abzugeben. Die meiste Zeit müssen sie nach einem Umzug nun leider in ihrem Käfig verbringen, was mir jeden Tag aufs Neue sehr leid tut. Die beiden sind immer zusammen gewesen und ich gebe sie auch nur zusammen ab. Vor allem beim Füttern gibt es kleine Reibereien, aber ansonsten sind die beiden harmonisch miteinander, putzen sich und liegen beieinander. Loki lässt sich sehr gern streicheln, Styx ist scheu, lässt es aber auch zu (man braucht Vorsicht und etwas Geduld, aber wenn sie Vertrauen fasst, lässt sie sich auch gern mal kraulen). Beide werden nicht gern hochgenommen. Mit ausreichend Auslauf sind beide sehr ausgeglichene und neugierige Tiere. Die Wohnung muss entsprechend kaninchensicher sein.
Ich habe viel Zubehör, das ich mitgeben könnte (große Transportbox, zweiter kleinerer Stall, Päppelnahrung,
Freilaufgitter usw.).
Wohnort: Dresden
Kontakt: komparse@aol.com